Ab sofort erscheinen hier alle Unterrichtsänderungen, Unterrichtsausfälle, Ankündigungen von Veranstaltungen u.s.w.

 

 

                                               Corana Pandemie: Stand 15.02. 2021

 

                                                      Das ewige Hin und Her wegen der Coronakrise geht weiter.

Das Land Niedersachsen hat die Regelung, nach dem Urteil des OVG, des aufsuchenden Unterrichtes wieder überraschend geändert. Ab sofort ist Unterricht und Prüfungsabnahme für Hundeschulen in allen Varianten wieder untersagt.

 

 

 

 

 

 

Stand 08.02.2021

 

 

Laut Eilentscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Niedersachsen ist der aufsuchende, individuelle Unterricht für Hundeschulen wieder erlaubt. 
Das bezieht sich nicht!!!! auf Gruppenstunden oder  Einzelstunden auf dem Platz. 
 
Ab sofort sind wieder Terminvereinbarungen möglich.

 

 

Stand 27. Januar 2021

 

 

Laut heutiger Verfügung des Ministeriums ist allen Hundenschulen bis auf weiteres auch untersagt worden Einzelstunden durchzuführen. 

 

Prüfungen können jedoch abgenommen werden. 

 

Bei Fragen bitte telefonisch melden.

 

                                                                       Stand 18.01. 2021

            Welpentreff zur Sozialisierung  möglich

Achtung: Diese Regelung für den Hundeplatz gilt nur für Welpen aus Gründen der Sozialisierung.
Einzelstunden auch weiterhin möglich!
Wie folgt wird es von hier, von behördlicher Seite, Landkreis Friesland, zur Zeit als zulässig erachtet:

Der Kunde (allein) kommt mit seinem Welpen im Auto auf den Parkplatz, verlässt das Auto aber nicht. Vom Trainer wird der Welpe mit einer eigenen Leine (so kommt man auch nicht mit fremden Leinen in Berührung) aus dem Auto/Kofferaum geholt und auf den Trainingsplatz geholt.

Der Hundehalter (Kunde) verlässt den Parkplatz wieder.

Nach 30 Minuten kontrolliertem Sozialspiel, wird der Welpe wieder in das Auto des Hundehalters zurückgebracht.


Während der Übergabe kommt es so zu keinem direkten Kontakt, beide Seiten tragen während der Übergabe einen Mund-Nasen-Schutz.


Die Kunden kommen in einem Versatz von ca 10 Minuten, so kommt es auf dem Parkplatz auch nicht zu größeren Ansammlungen.


Dies gilt lediglich für das erforderliche Welpentreffen zur Sozialisierung mit anderen Welpen.


Zudem ein Auszug aus den FAQ´s:

Einzelunterricht bei der betreffenden Hundebesitzerin bzw. bei dem betreffenden Hundebesitzer darf aber als Dienstleistung unter Wahrung der Sicherheits- und Hygienestandards erbracht werden. Die „1 Haushalt plus 1 Person“ – Regel wird insoweit eingehalten


Achtung : Diese Regelung gilt nur für Welpen zur Sozialisierung!!

Kontaktaufnahme mit Terminvereinbarung nur telefonisch!!!!!

 

 

 

 

 

Stand 13.Januar 2021

 Der Landkreis hat eben mitgeteilt, dass der Gruppenunterricht !! in Hundeschulen auf Grund der neuesten Coronaverordnung ab sofort bis auf Weiteres nicht mehr erlaubt ist. 

Die Regelungen für Einzelstunden: 

Einem Treffen mit Unterricht ausserhalb des Platzes steht  unter Coronaauflagen behördlich nichts im Wege. 

Telefonische Absprache für Terminvereinbarung  0171 71 525 14

Private Treffen auf dem Platz mit 2 Personen, um den Hunden Auslauf zugewähren, ist nach Absprache möglich. 

Einzelstunden auf dem Platz bis auf Weiteres nicht möglich.

 

Auch hier : Bei Rück- oder Nachfragen  gerne unter 0171 7152514 Kontakt aufnehmen.

 

Sie aktuelle Probleme mit Ihrem Hund haben können Sie auch weiterhin eine kurze telefonische Erstberatung bei mir kostenlos erhalten. 

Das Ablegen des  Sachkundenachweis für Ersthundebesitzer ist bei mir auch weiterhin rechtssicher möglich. 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

    Seminare/ Workshops 

                                   Derzeit biete ich wegen der Pandemie keine Seminare oder Sammelprüfungen an.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                           

 

                                        

 

 

 

Weitere Termine werden zeitnah bekannt gegeben.